Roman Hrabal

Unseren ersten eigenen Familienhund bekamen wir in meinem 2. Lebensjahr. Von da an durfte ich ohne Unterbrechung mit Hunden aufwachsen.

Im Jahr 2003 – im Alter von 30 Jahren – habe ich unter fünf Chow-Chow/Golden-Retriever Welpen meinen ersten eigenen Hund – meinen „Sunny“ – gefunden.
Wir besuchten von Beginn an eine Hundeschule, wo ich Michaela als Trainerin kennen gelernt habe. Dort schlossen Sunny und ich mit sehr gutem Erfolg die Begleithundeprüfung ab und fanden danach unsere große Begeisterung beim Agility.
Wir nahmen sehr erfolgreich an Landesmeisterschaften, Staatsmeisterschaften sowie Clubturnieren teil. Im Jahr 2014 und ca. 50 Pokale später, haben wir unsere Hundesport-Karriere beendet, die verdiente (Hunde)Pension angetreten und diese in vollen Zügen genossen.
Im Jahr 2017 musste ich meinen Seelenhund jedoch aufgrund einer schweren Krankheit gehen lassen.

Nach diesem traurigen Ereignis war ich vorerst noch nicht bereit für einen neuen Hund…bis ich dann zufällig den fast 4 Monate jungen „Rusty“ in einer Internetanzeige sah und mich sofort verliebte.
Durch die jahrelange Freundschaft mit Michaela und ihrer unvergleichlichen Hundeerfahrung war klar, dass es für uns nur diese eine Hundeschule geben kann: den Hundetreff Marchfeld!
Mittlerweile bin ich seit Herbst 2019 Co-Trainer und darf mein Wissen über Hunde und vor allem mein Lieblingsthema Agility, an die Mitglieder des Hundetreffs weitergeben.

Für mich ist der Hundetreff das Beste, das man sich vorstellen kann.
Perfekt für Hund UND Mensch.